Mit 8:15 setzen sich die Kämpferherz(chen) im Qualifikationsspiel zum Niederrheinpokal gegen DJK Hommersum-Hassum durch. Das Ergebnis? Kein Tippfehler! Es gab wirklich reichlich schöne Tore zu bestaunen am heutigen Tag. Auf beiden Seite waren gute Kombinationen mit unbändigen Drang zum Tor durch unsere Minis. Sie waren heute einfach gut drauf und hatten Bock – und zwar so richtig!

Bereits in der 2. Minute ließ Matilda es bei ihrem Pflichtspieldebüt krachen und eröffnete das Torfestival. Ab da: Tore im Minutentakt auf beiden Seiten mit spielerischen Übergewicht für die Kämpferherzen. Bis zur Halbzeit sollten bereits 11 Tore (4:7) zu bejubeln sein. Hommersum-Hassum setzte über die gesamte Spielzeit mit ihrer extrem jungen Truppe alles dagegen, aber die Erfahrung unserer Minis sollte sich dann bis Spielende doch durchsetzen.

Dennoch: die Mentalität eines Teams zeigt sich nicht im Ergebnis sondern in der Spielweise und an dem Punkt geht ein großes Kompliment Richtung Ho-Ha. Ihr habt toll gekämpft, alles gegeben und vor allem niemals aufgegeben. Wir sind überzeugt, dass ihr noch einen tollen Weg vor euch habt.